05.07.1932
Valentin Ritter gründet das Tünchergeschäft in Alzenau
01.09.1957
Oskar Ritter übernimmt das Tünchergeschäft
17.07.1971
Manfred Ritter legt seine Meisterprüfung in Freiburg ab
05.10.1981
Manfred Ritter übenimmt das Maler- und Tünchergeschäft
24.03.1999
Manfred Ritter wird zum Obermeister der Maler-, Tüncher- und Lackiererinnung Alzenau gewählt
27.06.2005
Timo Ritter legt seine Meisterprüfung in Würzburg ab
12.04.2007
Manfred Ritter tritt als Obermeister zurück
05.07.2007
Der Malerbetrieb Ritter besteht 75 Jahre in Alzenau
14.03.2008
Timo Ritter legt die Prüfung als Betriebswirt (HwK) vor der Handwerkskammer Unterfranken ab
28.06.2008
Manfred Ritter wird zum Ehrenobermeister der Maler- und Lackiererinnung Alzenau ernannt und erhält die silberne Ehrennadel des Landesinnungsverbandes des bayrischen Maler- und Lackiererhandwerks

 

Zurzeit sind 2 Meister, 4 Gesellen, 1 Auszubildender und 1 kaufmännische Angestellte in unserem Unternehmen tätig. Die Ausbildung junger Menschen liegt uns sehr am Herzen und wir versuchen jedes Jahr einen Ausbildungsplatz zur Verfügung zu stellen.

 

Die Qualität der angebotenen Arbeiten und die damit verbundene Leistung ist unser oberstes Ziel. Deshalb arbeiten wir nur mit ausgewählten Partnern zusammen. Hier eine Auswahl:

Schäfer Krusemark Sto AG Baustoffgruppe Schwenk FEMA Farben und Putze GmbH Brillux Lesando Herbol Knauf Gips KG Caparol